Digitale Schooling – Nein!

Digital Schooling und die große Angstmache. „Die verlorene Generation“

NEIN! Sie verlernen ihre Buchstaben nicht. Auch wenn sie sich nicht auf ihre 4 Buchstaben setzen!
Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung mit selbstmotivierten Lernjahren in freien aktiven Schulen, gehen wir davon aus, dass unsere Kinder keinen Nachteil erleiden müssen, wenn sie in der Onlinephase keinen guten Zugang zum Lernstoff finden. Allerdings leidet ihre intrinsische Motivation und ihre Neugier auf das Leben eventuell doch nachhaltig, wenn wir nichts dafür tun.

NEIN! Sie verlieren den Anschluss an ihren Schulstoff nicht.

NEIN- sie sind weder fachlich, noch intellektuell verloren.

Eher verlieren sie vielleicht das Gefühl für Freunde und für das was wirklich zählt im Leben.

Installiert ein Buddy Prinzip. Zu zweit lernen ist 100% menschlicher.
Und die Menschlichkeit müssen wir uns extra bemühen in dieser Phase der Vereinzelung und Isolation.

Viele Eltern sind im HomeOffice für eine Firma oder ihre Selbstständige Unternehmung.
Gleichzeitig springen 2-3 Kinder lebendig umher und nutzen jede Lücke elterlicher Präsenz. Das ist hochexplosives Zeug! Hamsterrad pur. Liebevoller Umgang schwierig, konzentriertes Arbeiten schwierig.
Dabei wollen wir alle das Gleiche: Raus aus dem Hamsterrad! Du und Dein Kind!
Geht raus zum Spielen! Genießt das Leben, der Rest kommt später.

Wir tauschen uns regelmäßig dazu aus.

Bitte melden für die nächsten Termine unter projekte@potentialeentfalten.de

Schreibe einen Kommentar